Aktuelle Projekte

Schulanlage Gymnasium, Interlaken (Etappe 2)

Gymer Interlaken
Bild: http://www.jungfrauzeitung.ch (Christoph Buchs)

Projektbeschrieb / Auszuführende Arbeiten

  • (Energetische) Gesamtsanierung der Schulanlage Gymnasium Interlaken
  • Sanierung in zwei Etappen über zwei Jahre (2015 - 2016)
  • Planung & Ausführung einer PV-Anlage auf den bestehenden Schulgebäuden
  • Gesamtleistung der PV-Anlage: 118.30 kWp (E 1: 46.54 kWp, E 2: 71.76 kWp)

Besonderes

Die PV-Anlage wird in SolarEdge-Technologie tl_files/layout/img/external_link.png ausgeführt. Dabei wird die Stromproduktion durch Variierung der Modulspannung für jedes einzelne Modul optimiert und so Effekte wie unterschiedliche Moduldegradation und -temperaturen oder Teilverschattungen (Schmutz, Laub o. ä) auf Modulebene kompensiert. Damit wird eine Leistungseinbusse auf dem ganzen String verhindert und dies wiederum führt zu einem Mehrertrag gegenüber einer konventionell verschalteten Anlage. Der DC-Modul-Optimierer liefert zudem von jedem Modul die aktuellen Produktionsdaten, was auch ein Monitoring auf Modulebene ermöglicht. Damit ist eine zuverlässige und schnelle Störungsbehebung möglich - ein gewichtiges Argument für eine dauerhaft optimale Anlagenperformance.

Bauherrschaft

Amt für Grundstücke und Gebäude
des Kantons Bern
Reiterstrasse 11
3011 Bern

www.bve.be.ch

Architektur

brügger architekten ag
Scheibenstrasse 6
Postfach
3601 Thun

www.b-architekten.ch

 

Elektroplanung

varrin & müller
Ingenieurbüro für Gebäudetechnik AG
Panoramastrasse 1
3601 Thun

www.varrin-muller.ch